Zensierte Gräber und alte Jahreszahlen in der Sint Catharijnekerk (Niederlande)

Daimoch

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.08.2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
3
Wir waren in der Sint Catharijnekerk in Brielle, einer Sternenstadt (Thema für sich, wäre aber mega interessant!), in den Niederlande. Die älteste Glocke in dieser Kirche ist aus der Mitte der 15. (5.) Jahrhunderts.

In der Kirche selbst gibt es viele Grabplatten auf dem Boden. Uns ist direkt aufgefallen, dass viele Texte und Wappen auf den Grabplatten abgekratzt, oder weggemeißelt wurden. Als wir nachfragten, warum die Grabplatten zensiert wurden, kam als Antwort, dass es Napoleon war, der wegen des Leitspruchs "Liberté, Égalité, Fraternité" die Ränge der Verstorben hat wegkratzen lassen. Klingt zunächst einleuchtend, aber ergibt keinen Sinn, weil teilweise komplette Grabplatten zensiert wurden (siehe Bilder). Ich fande das äußerst interessant und wollte euch ein paar Bilder zeigen:

grabplatten.jpg

Zudem war weiterhin schön zu erkennen, dass die meisten Jahreszahlen wirklich ein i oder ein j für die erste Zahl des Jahrhunderts hatten, z.B. J653 statt 1653. Als ich diesbezüglich den Priester fragte, wurde er etwas verunsichert und leicht sauer und meinte, es sei eine 1 und nichts anderes. Sieht so eine 1 aus? Zumal es auch Einsen auf den Platten gab, die nicht so aussehen wie ein i oder j, wohlgleich es i oder j gab, die so aussahen wie die Jahreszahl.

jahreszahl.jpg

Also ein weiterer Hinweis, dass die Kirche mutmaßlich 1000 Jahre Geschichte erfunden und gefälscht hat. Auch die Zensur der Grabplatten macht natürlich noch misstrauischer und wirft Fragen auf.

Im Übrigen haben mich die Einwohner von Brielle gefragt, warum ich dort Urlaub mache und ich habe Ihnen erzählt, dass sie in einer Sternenstadt wohnen. Die wenigsten wussten das, obwohl manche dort geboren wurden. Als ich ihnen ihre Stadt auf Google Maps gezeigt habe, waren manche wirklich aus dem Häuschen. Sie wurden in dem Glauben erzogen, dass es mal eine Bastion/Festung war. Ich habe ihnen gesagt, dass das Fake-History ist und die Sternenstädte wohl eine andere Bedeutung hatten.

Ich bin kein Historiker und auch nicht tief im Thema drin, aber vielleicht gefallen dem ein oder anderen meine Fotos.

Wie ist eure Meinung zu den Fotos? Würde mich freuen, eure Ansichten zu lesen!

Viele Grüße
 

Kristin

Neues Mitglied
Mitglied seit
14.07.2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
3
Hammer deine Fotos von diesen wunderschönen Grabplatten. Aber nicht minder aufregend finde ich deine Schilderung über die dortige Bevölkerung und das ablehnende Verhalten des Pfarrers. Sehr sonderbar dieses scheinbare Desinteresse der dort lebenden Bevölkerung. Anscheinend gibt es dort auch kein Bedürfnis, sich mit der eigenen Stadtgeschichte zu befassen.
Jede andere Stadt würde sich mit solch einer vorhandenen adeligen Familiengruft, sicher schmücken, bzw. als Besonderheit seiner Stadt, stolz herausstellen wollen, oder? Also ich würde mich schämen, wenn ein Tourist über meine Stadt besser informiert wäre als ich. Das ging gar nicht!
Soweit ich den Jahreszahlen entnehmen konnte, sind manche auch schon recht jung verstorben. Es macht auf jeden Fall Lust auf mehr und ich werde auf jeden Fall bisschen rumschnüffeln im Netz...
 
Tips
Tips
Bitte respektiere unsere Forenregeln
Ähnliche Threads
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
traumzeit Die Phönizier/Venetier herrschten einst über die Welt - und tun es immer noch! Geheimgesellschaften und -Organisationen 3
traumzeit Die Tarim-Mumien und die Oera-Linda-Chronik Archäologie und Evolution 5
traumzeit Wettermanipulation und künstlich erzeugte Flutkatastrophen Technologie 2
Wahrheitssuchende Die Katastrophen von 1730 und 1783 Kataklysmen und Naturkatastrophen 2
freygeist Die Entwicklung der Architektur und die vier Weltzeitalter Architektur 3
traumzeit Die Altgläubigen in Russland und die Zeit der Wirren Kriege, Umstürze, Revolutionen 5
traumzeit Leid und Vertreibung der Deutschen im 2. Weltkrieg Kriege, Umstürze, Revolutionen 0
traumzeit Die Tempelritter und der Cañon del Rio Lobos Geheimgesellschaften und -Organisationen 0
traumzeit Bücherverbrennung und Imperialismus - Das Osmanische Tatarien (Teil 1) Kriege, Umstürze, Revolutionen 0
Velopache Hallo und schön dabei sein zu dürfen! Neue Mitglieder 3
DenkMal Schockgefrorene Mammuts und kosmische Katastrophen Kataklysmen und Naturkatastrophen 5
DenkMal Keltenschanzen - von Mythen und Fakten Technologie 0
DenkMal Religiöse Wunder und Erscheinungen Religion 6
DenkMal Urknall und Physik des Nichts Weltraum und Astrophysik 1
DenkMal Der PK Man, paranormale Fähigkeiten und seltsame Verstrickungen UFOs und unerklärliche Phänomene 0
DenkMal Zur Geschichte von Elfen und Feen UFOs und unerklärliche Phänomene 2
DenkMal Moderne Kornkreise und historische Aufzeichnungen UFOs und unerklärliche Phänomene 0
DenkMal Datierungsmethoden und ihre Tücken Archäologie und Evolution 0
DenkMal Der schwarze Tod und eine Menge offene Fragen Hungersnöte, Epidemien 2
DenkMal Tolkiens Mittelerde und Mythologie Mythen, Legenden, Märchen 2
DenkMal Gab es eine Sintflut? Und was hat der saure Regen damit zu tun? Kataklysmen und Naturkatastrophen 7
traumzeit Jodmangel, Kropf und die biblische Sintflut Kataklysmen und Naturkatastrophen 3
traumzeit Auszug aus "Himmel und Erde" (Gabrielle Henriet) Weltraum und Astrophysik 0
stolenhistory Hinweise und Richtlinien Ankündigungen und Rückmeldungen 37

Ähnliche Threads

Oben